Waldcampingplatz wieder geöffnet!


Nach vielen Wochen Ungewissheit öffnet der Waldcampingplatz wieder seine Pforten.
Wegen der noch immer andauernden Corona-Situation, ist die Nutzung des Platzes noch mit einigen Auflagen verbunden.

  • Anreise und Übernachtung auf dem Campingplatz ist nur mit vorheriger bestätigter Anmeldung möglich.
  • Durch die Buchung erklärt jeder, dass er/sie als Anreisende/Anreisender, Corona-symptomfrei ist/sind und dies wird bei der Anmeldung nochmals bestätigt.
  • Es gelten Hygienevorschriften, z.B. Maskenpflicht im Gebäudebereich und auch die Abstandsregeln von 1,5 m sind einzuhalten.
  • Gruppenanreisen sind nicht gestattet.
  • Gaststättenbetrieb: unter der Voraussetzung der Einhaltung aller bekannten Hygienevorschriften und Abstandsregelungen.
    Öffnungszeiten: Do. – So. ab 17:00 Uhr  


Vorsitzender des Camping-Club-Kassel e.V. „Dieter Stracke“, freut sich über die Aufnahme des Betriebes und ein Stück Normalität.


Zum Waldcampingplatz:

Der Waldcampingplatz liegt idyllisch zwischen dem Flüsschen Schwalm und dem Wald der Altenburg, ca. 1 km von Bad Zwesten entfernt.
Er verfügt über behindertengerechte Stellplätze und Sanitäreinrichtungen. Es gibt Durchgangs-, Saison- sowie Dauerplätze und Trekkinghütten.

Auf einer Fläche von 5 ha, stehen für die Besucher 123 Dauerplätze, 60 Gästeplätze,  3 Trekkinghütten, 8 Mobilheimplätze als Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung.

Der Platz wartet mit guter Infrastruktur auf und bietet seinen Gästen ein breit gefächertes Angebot:

 

  • Swimmingpool 7 m Durchmesser
  • Flussbademöglichkeit
  • 2 Toilettenhäuser, Behindertentoilette
  • 2 Spielplätze
  • WLAN
  • Gasverkauf
  • Bolzplatz
  • Angelkartenverkauf
  • Gaststättenbetrieb
  • Kostenloses Informationsmaterial und Rad- und Wanderkarten- gegen Gebühr


Direkt an den Hessischen Fernradwegen R 4, R 5 und R 20 (Schwalmradweg) gelegen, ist der Platz für Radfahrer ein echtes Paradies.

 

Auch für echte Wanderfans liegt er Platz optimal, denn der offizielle Wanderparkplatz „Schwalmtal“ des Naturparks Kellerwald-Edersee schließt direkt am Campingplatz an. Von hier aus starten drei abwechslungsreiche Wanderrouten.

Auch ein Teil der Bad Zwestener Z-Wege findet hier Ihren Startpunkt. Besonderer Höhepunkt ist der 433 m NN hohe Aussichtsturm auf der Altenburg.

 

 Bürgermeister und Kurdirektor Michael Köhler sieht den Campingplatz gut aufgestellt.

„Wer Ruhe, Erholung und jede Menge Aktivangebote wie Wandern und Radfahren sucht, bekommt hier ein sehr ansprechendes Angebot für einen überschaubaren Preis. Viele Deutsche werden wegen der Corona-Pandemie einen Auslandaufenthalt meiden. Daher kann der Bad Zwestener Camping-Platz jetzt richtig gut durchstarten“, so Köhler.

 

Auch Natascha Rath, Leiterin der Kurverwaltung ist glücklich, über die Wiedereröffnung. „Uns erreichen täglich viele Anfragen über einen Kurzurlaub in Bad Zwesten, so Rath. Sie wünscht dem Camping-Club-Kassel e.V. einen guten „Neustart“ und eine gute Belegung und hofft auf den angekündigten Boom des Deutschland-Tourismus“.

 

 

Der Platzbetreiber „Camping-Club-Kassel e.V.“ informiert Sie gerne über aktuelle Angebote und Pauschalen.

Kontakt:

Camping-Club Kassel e.V.

Waldcampingplatz, Am Campingplatz 1, 34596 Bad Zwesten

www.waldcamping.de

Telefon: 05626-379

E-Mail: info@waldcamping.de

 

Vorstandsmitglied des Camping-Club-Kassel e.V. – Wolfgang Heckmann, Bürgermeister Michael Köhler, Vereinsvorsitzender – Dieter Stracke, Vorstandsmitglied und Gaststättenbetreiberin - Melanie Hubbe und Leiterin der Kurverwaltung – Natascha Rath


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.