Neue Panoramatafel


Dies ist auch der Grund warum Gästeführerin und Vorsitzende des Kur- Und Verkehrsvereins Bad Zwesten, Christine von Urff, bei ihren Ortsführungen gerne und oft an dieser Stelle steht und den Gästen viel über den Kurort und die Gegend erzählt. Von dieser exponierten Stelle sieht man unter anderem das Schloß, zahlreiche Fachwerkgebäude und alte Bauernhöfe sowie die Landschaft rund um den Kurort mit den mächtigen Höhenzügen des Kellerwaldes und das Schwalmtal.

Damit Spaziergänger auch außerhalb der Gästeführung an dieser Stelle einige Erklärungen bekommen, kam vor einiger Zeit die Überlegung eine Panoramatafel dort zu installieren, um die Erklärungen bzw. Orientierungen zu geben. In enger Abstimmung mit der Kurverwaltung wurde die fast 1,90 m lange Tafel entworfen, die nun enthüllt wurde. Auf der Tafel ist ein QR-Code angebracht, den man mit dem Smartphone scannen kann, um weitere Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und dem Standort zu bekommen. Bürgermeister Michael Köhler und die Leiterin der Kurverwaltung Natascha Rath zeigten sich erfreut, dass Bad Zwesten wieder um ein Highlight reicher ist und ein zusätzlicher Service für Besucher und Gäste des Kurortes geschaffen wurde. (zcr)

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.