Beethoven-Ehrenurkunde an Dr. Derman verliehen


Zu diesem besonderen Ereignis hatte Beethoven Liebhaber Dr. med. dent. Ferhat Derman seine Konzertreihe thematisch dem großen Meister gewidmet und danach ausgerichtet. Doch leider konnten aufgrund der Pandemie nur 3 der geplanten 21 Konzerte stattfinden.

Seit nunmehr über 30-Jahren organisiert und finanziert Herr Derman die Konzertreihe „Bad Zwestener Meisterkonzerte“. Das kulturelle Programm des Kurortes erfährt damit eine außerordentliche Bereicherung durch das unermüdliche Engagement des Beethoven Liebhabers.

Als Zeichen der Wertschätzung hat die Gemeinde Bad Zwesten für Dr. Derman eine Ehrenurkunde beim Verein „Beethoven-Haus“ beantragt. Das Beethoven-Haus ist das größte Beethoven-Zentrum in der Welt. Die dortigen Gremien stellten die Urkunde aus und würdigten Dr. Derman für die über 30-jährige Organisation der Konzertreihe.

Auszug aus der Urkunde: „Im Vordergrund steht die Musik Ludwig van Beethovens. Durch das herausragende organisatorische und finanzielle Engagement hat er unzähligen Menschen einen Zugang zur klassischen Musik ermöglicht“.

 „Wir sind als Gemeinde stolz, dass die anerkannte Beethoven-Gesellschaft
Dr. Derman diese hohe Ehre zuteilwerden lässt. Damit wird seine außergewöhnliche kulturelle Leistung besonders gewürdigt“, betont Bürgermeister Michael Köhler. 

Als Dankeschön schenkt die Gemeinde Dr. Derman eine Jahresmitgliedschaft beim Verein „Beethoven-Haus“ in Bonn.
Als Mitglied des Vereins, kann Herr Derman nun Vorzüge verschiedener Leistungen nutzen. So erhält er vergünstigten Zutritt zum Museum; Ermäßigungen für die vom Beethoven-Haus veranstalteten Konzerte im Kammermusiksaal.


Der Funke der Hoffnung ist noch nicht verglüht und die Planungen der Wiederaufnahme der Konzertreihe im nächsten Jahr haben begonnen.
Die abgesagten Konzerte im Rahmen des Beethovens-Jubiläumsjahr, sollen nachgeholt und im nächsten Jahr stattfinden.

Bildunterschrift:

Urkundenübergabe durch Kurverwaltungsleiterin Natascha Rath und Bürgermeister Michael Köhler an Beethoven-Liebhaber Dr. med. dent Ferhat Derman und seine Frau Marie-Luise Derman.

Zum Verein:

Der 1889 gegründete Verein Beethoven-Haus Bonn gilt als das führende Beethoven-Zentrum. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Beethovens Leben, Werk und Wirken lebendig zu halten. Zu der kulturellen Einrichtung gehört die weltweit bedeutendste Beethoven-Sammlung, das Museum in Beethovens Geburtshaus mit über 100.000 Besuchern pro Jahr, eine musikwissenschaftliche Forschungsabteilung nebst Bibliothek und Verlag sowie der Kammermusiksaal Hermann J. Abs mit einem ganzjährigen Angebot. Getragen von rund 900 Freunden, Förderern und Mitgliedern aus über 20 Ländern, institutionell unterstützt von Bund, Land NRW, Landschaftsverband Rheinland und Stadt Bonn, erfüllt der Verein einen kulturellen Auftrag von nationaler und internationaler Bedeutung. 
Der Verein Beethoven-Haus zählt heute etwa 700 Mitglieder. Jede natürliche Person, die das Beethoven-Haus aktiv unterstützen will, kann Mitglied werden.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.