Landtagsvizepräsident Hahn zu Besuch in Bad Zwesten: Spendenübergabe für „Wir für Bad Zwesten e.V.“


Der hessische Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn (FDP) war jetzt im Bad Zwestener Rathaus zu Gast, um dem Verein „Wir für Bad Zwesten e.V.“ eine kleine Finanzspritze zukommen zu lassen. Der Vereinsvorsitzende Manfred Paul berichtete zusammen mit dem Bad Zwestener Bürgermeister Michael Köhler über die unterstützten Projekte des Vereins.
Der Verein hat sich anlässlich der 1200-Jahre-Feier der Gemeinde gegründet, um die Kommune bei diversen Projekten – auch finanziell – unter die Arme zu greifen und damit das Gemeinwohl zu fördern. Aktuell werden die beiden Projekte Mitfahrbänke und Beschilderung historischer Gebäude vorangebracht.

Der Vereinsvorsitzende Manfred Paul, der auch gleichzeitig Vorsitzender der Gemeindevertretung ist, empfing erfreut vom FDP-Politiker die Finanzspritze in Höhe von 250 Euro. Hahn sagte: „Es ist mir eine Freude, einen Verein unterstützen zu können, der sich intensiv für die Belange der Gemeinde einsetzt. Bad Zwesten kann sich glücklich schätzen, solch engagierte Vereine in den eigenen Reihen zu haben.“

Man nutzte die Gelegenheit auch, um sich über kommunal- und landespolitische Themen auszutauschen. Bürgermeister Köhler berichtete Hahn von den immer wieder hoch kochenden Plänen, auf dem Höhenzug, unmittelbar am Kurort, Windräder zu errichten. „Für den Kurort wären die Windräder absolut schädlich“, sagten Köhler und Paul. „Die Sorgen betrachte ich als absolut nachvollziehbar, da ich als Kurstädter aus Bad Vilbel nachvollziehen kann, dass die Erholung insbesondere für die Kurgäste aber auch für die Einwohner eine große Rolle spielt. Windräder könnten einer Erholung enorm entgegenstehen“, so der ehemalige Justizminister Hahn.

Die Kommunalpolitiker schilderten dem FDP-Landespolitiker Hahn weiter, dass die Straßenausbaubeiträge in der Kommune abgeschafft worden seien, dies natürlich in der ohnehin nicht rosigen Haushaltslage der Gemeinde spürbar sei.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.