Kurpark am Kurhaus


Der Kurpark am Kurhaus hält viele erholsame Entdeckungen bereit. Ob man sich im Hallen-Bewegungsbad fit hält oder durch den Rosen-, Duft und Kräutergarten hin zur begehbaren Sonnenuhr flaniert und dabei die Natur mit allen Sinnen wahrnimmt. Ein wahres Fest für die Augen sind die zahlreichen bunten Blüten in der begehbaren Sonnenuhr und im Rosengarten. Auch ein Spaziergang auf dem Klangerlebnispfad oder dem Baumlehrpfad bieten sich an.

Boccia und Freiluftschach sind weitere Angebote die Einen hier erwarten.

An den Starttafeln im Kurpark kann man auch mit einer Wanderung auf dem Kunstwanderweg "ARS-NATURA X 8 a" oder auf Planetenweg beginnen.

Ebenso empfehlen sich die drei Nordig-Walking-Strecken.


1
true
Entdecken Sie den Baumlehrpfad im Kurpark. Hier können 27 unterschiedliche Baumarten betrachtet werden. Die Baumsteckbriefe wurden von den heimischen Schulklassen gestaltet. Einen Flyer erhalten Sie in der Tourist-Info.
Auf dem Klangerlebnispfad  kann man auf Klanginstrumenten Geräusche erzeugen.
Hierzu können Sie sich an 12 Installationen ausprobieren.
"Allwettergeräte" für Koordination, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit/Dehnen, Auflockerung der Muskeln und Massage bis hin zur Sinnesanregung stehen für Groß und Klein bereit.
Boccia-Sets können im Schwimmbad der Gemeinde und der anliegenden Eisdiele ausgeliehen werden. Schachfiguren stehen in einer Box bereit.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.