Das Heimatmuseum Bad Zwesten

Das Heimatmuseum Bad Zwesten ist ein kleines Schmuckstück in der Museumslandschaft der Region.

Es zeigt neben vielen Dingen die von früheren Zeiten aus dem ländlichen Raum erzählen, auch eine Ausstellung hessischer Trachtenpuppen.

Das Heimatmuseum Bad Zwesten wurde am 16. Dezember 1994 eröffnet und präsentiert heute verschiedene Ausstellungen.
Das anmutige und bereits vor 1760 erbaute historische Gebäude war im Besitz des Schreinermeisters Michel.
Das Haus wurde von der Gemeinde Bad Zwesten angekauft und für die Einrichtung eines Museums zur Verfügung gestellt.

Ausstellungen:

- Leben und Wohnen in alter Zeit (um 1900)
- Gemäldegalerie Hans Otto
- Hessische Trachtenpuppen
- Geschichte der Bad Zwestener Quellen
- Alte Handwerksberufe                              
- Leinenherstellung
- Schulwesen im Ort
- Jüdisches Leben im Ort
- Modell Zwesten 1897
- Vor- und Frühgeschichte

 Weiterhin sind wechselnde Ausstellungen zu sehen.

Besucherinfos
Heimatmuseum
Ringstr. 2
34596 Bad Zwesten

Öffnungszeiten

Jeden 1. und 3. Donnerstag und Sonntag im Monat von 15.00 bis 16.30 Uhr

Gruppenführungen zu anderen Zeiten können in der Tourist-Information im Rathaus angemeldet werden.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.