Die Ferienspiele in Bad Zwesten waren ein voller Erfolg.


Die Anzahl der aktiven Helfer und Organisationen war immens. Besonders Vereine beteiligten sich sehr intensiv. Die Anzahl der beteiligten Eltern an den Ferienspielen ist noch ausbaufähig. Folgende Veranstaltungen wurden durchgeführt:

Quan Dao:Frau Keller, Leiterin der Gruppe, hat den Kindern einen Einblick in die Kampfkunst Quan Dao gegeben. Dabei handelt es sich um eine weiche Kampfkunst mit chinesischen Wurzeln. Es wurden grundlegende Schlag- und Kicktechniken sowie erste Schritte für den Freikampf erlernt. 









Freie Kunst für Kinder: Frau Leticia Camanse, Atelier und Galerie, hat in Zusammenarbeit mit Frau Kirsten Seeger (LadenKunst) eine Naturwanderung in den Kurpark angeboten. In dem Ladengeschäft von Kirsten Seeger wurden die gesammelten Blätter und Blumen weiterbearbeitet und zwei kunstvolle Projekte erschaffen.




Waldspaziergang: Hieronymus Pauli (Forstamt Jesberg) führte einen interessanten Waldspaziergang mit den Kindern auf der Altenburg durch. Kindgerecht erklärte Förster Pauli die Funktionen des Waldes bezogen auf das Klima und hatte weitere viele spannende Geschichten auf Lager.



Poolparty: Bei fetziger Musik konnten die Kids mit den Wasserspielgeräten toben und hatten viel Spaß dabei. Die Koordinatorin des Bewegungsbades, Heike Martin hat mit Tania Sachse und Marjon Bachmann die Veranstaltung betreut.



Musik-Workshop: Das Künstler-Ehepaar, Silvia Pahl und Klaus Wilmanns aus Immichenhain hat in ihrem Musik-Workshop den Kindern die Möglichkeit gegeben sich musikalisch auszutoben. Dazu stand ein mit Technik ausgestatteter Wohnwagen zur Verfügung. Silvia Pahl führte mit jedem Kind ein Kurzinterview durch, woraus ein witziger Liedtext produziert wurde.




Buttern wie zu Oma’s Zeiten: Der Heimat- und Geschichtsverein veranstaltete in diesem Jahr wieder die interessante Veranstaltung „Butter wie zu Omas Zeiten“. Dazu erscheint noch ein separater Bericht des Vereins. Die Ausgaben für diese Veranstaltung wurden vom Heimat- und Geschichtsverein übernommen.



Feuerwehr-Rallye: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Zwesten hat eine Rallye mit Spielstationen angeboten und zum Abschluss gab es eine Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto. Anschließend wurden gemeinsam Burger für das Mittagessen zubereitet. Die Kosten für diese Veranstaltung wurden von der Feuerwehr übernommen.



Leben im Bach: Den Kindern wurde an diesem Tag durch Doris Lang und Axel Keller das Leben im Bach gezeigt. Dazu sind die Kinder zum Spielplatz in der Bachstraße gelaufen und haben sich dort im Bachlauf auf die Suche nach Fischen und Kleintieren gemacht. Zum Abschluss wurde gegrillt. Die Kosten für diesen Ausflug wurden von Doris Lang und Axel Keller gespendet.



Malwerkstatt: Kirsten Seeger hat zusammen mit Frau Camanse eine Malwerkstatt für Kinder angeboten. Kinder lernten verschiedene Techniken und probierten sich intensiv künstlerisch aus. Zum Abschluss gab es eine Sonderausstellung, an der auch Bürgermeister Köhler teilnahm und lobende Worte fand.




Abenteuer-Wald-Erlebnis-Wanderung: Mit Herrn Reinhold Döring (FeG Bad Zwesten) fand eine Wanderung auf die Altenburg statt. Im Rahmen der Wanderung fand eine Schatzsuche statt. Es wurden sogar auf der Altenburg zwei „Schwälmer Steine“ gefunden. Die Getränke wurden von der Freien evangelischen Gemeinde Bad Zwesten gespendet.



Besuch im Themenpark, Borken: Die Veranstaltung wurde von Philipp Rudolph (CDU) und Timo Keller (Bürgerliste) organisiert. Unterstützt wurden Sie von weiteren Betreuerinnen und Betreuern (Bürgerliste und CDU). Die Kinder wurden mit Bussen der Feuerwehr Bad Zwesten zum Themenpark nach Borken gefahren. Die spezielle Kinderführung, die von den Mitarbeitern des Bergbaumuseums gestaltet wurde, und das Basteln von Bergmannshüten fand bei den Kindern großen Anklang. Alle Kosten wurden von den politischen Organisationen übernommen.




„drums alive“: Der Kindergarten „Die Welt-Entdecker“ führte eine „TaschenWERKstatt“ und „drums alive“ durch (dazu ergeht ein separater Bericht).



Original-Eis-Produktion: Die Kinder erlebten eine Eisproduktion und wurden anschließend zu einem Eis von Fabiola Pucci eingeladen. Anschließend wurde Billard und Kicker gespielt sowie auf der großen Schachfläche im Außenbereich wurden den Kindern die ersten Spielregeln übermittelt. Auch im Bereich der Bocciafläche zeigten die Kinder wie gut sie mit der Kugel umgehen können. Helfer bei dieser Veranstaltung waren Nina Kniese, Claus Limbrunner und Jörg Haas.



Spiel im Schlosspark: Bei dieser Veranstaltung wurden von Sandra Gabriel und Diana Köhler Spiele im Schlosspark angeboten. Aufgrund des guten Wetters fanden natürlich auch Wasserspiele statt. Dr. Wiesner unternahm eine schöne Fahrt mit den Kindern auf dem Traktor mit Anhänger durch den Schlosspark. Jule Salzbrenner bot Zumba an. Zum Abschluss gab es Wildschwein-Würstchen vom Grill. Alle Kosten dieser Veranstaltung wurden von den Eheleuten Wiesner gespendet.



Erlebnispark Steinau: Die SPD unternahm mit den Kindern einen Ausflug zum „Erlebnispark Steinau“. Die Eintrittsgelder und Getränke hat die SPD gespendet, die Kosten für den Bus hat die Gemeinde Bad Zwesten übernommen. Ein separater Bericht zu dieser Veranstaltung wurde bereits veröffentlicht.



Fußball-Spielen + Action: Schießen, köpfen, dribbeln, passen, flanken, beim Ferienfußballtag waren viele verschiedene Fertigkeiten gefragt. Mit dem DFB-Fußballabzeichen konnten die teilnehmenden Kids gezielt und mit Spaß trainiert werden. Hierzu durchliefen sie bei sonnigem Wetter einen spannenden Parcours. Alle Kids haben ihn erfolgreich absolvieren können. Die Veranstaltung wurde von Andreas Späth und Giovanna Luckhardt (beide FC Rot-Weiß Bad Zwesten) durchgeführt.



Fahrrad-Tour mit Schatzsuche: Heinrich Kolotylo und Boguslaw Kudla (BSG Kellerwald-Bad Zwesten e.V.) haben eine Fahrradtour – zunächst im Regen - angeboten. Nach Wetterbesserung konnten im Löwensprudel-Park einige Spiele durchgeführt werden, bevor die Kinder dann im Vereinsheim leckere Pizza aßen. Die Getränke und Materialkosten wurden durch die Bewegung-Sport-Gemeinschaft Kellerwald-Bad Zwesten e.V. gespendet.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.