Hochrangiges Tourismus-Treffen in Bad Zwesten


Die Interessensvertretung repräsentiert als landesweiter Dachverband den hessischen Tourismus und seiner Organisationen gegenüber Politik, Behörden und Öffentlichkeit. Er ist Teil eines leistungsfähigen Netzwerkes, das intensiv zusammenarbeitet und die Stärken bündelt, um die Entwicklung in Kur und Tourismus nachhaltig zu fördern. Denn der Hessische Heilbäderverband mit seinem Vorsitzenden hat mit der Entwicklung und der Neubegründung der Marke DIE KUR, für den er jüngst den Ehrenpreis des Hessischen Tourismuspreises erhalten hat, bereits neue Wege beschritten.

Und auch die Abteilung Tourismus- und Kongressmarketing der HA-Hessen Agentur GmbH arbeitet gemeinsam mit den touristischen Akteuren, wie der Grimmheimat Nordhessen, an der Entwicklung eines neuen Strategischen Marketingplanes.

Das Ziel ist gesetzt. Am Ende der Planungen sollen weitreichende Konzepte stehen, auf die die Partner aus Kur und Tourismus in ganz Hessen bauen und daraus wiederum selbst neue Ideen kreieren können. Und das wiederum ist nur der Anfang.

Das Bild zeigt v.l.n.r. Bürgermeister a.D. Jörg Müller, Claudia Zehnder, Kreis Hersfeld-Rothenburg, Tatjana Grau-Becker, Kreis Schwalm-Eder, Ute Schulte, GrimmHeimat NordHessen, Landrat Winfried Becker, Schwalm-Eder, Bürgermeister Michael Köhler, Vorsitzender des Hessischen Heilbäderverbandes Geschäftsführer Hartmut Reiße; Hessischer Tourismusverband, Ulrich Spengler, IHK Kassel Geschäftsführerin Almut Boller, Hessischer Heilbäderverband, Herbert Lang Hessen Tourismus, Landrat a.D. Manfred Michel, Vorsitzender des Hessischen Tourismusverbandes


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.